Ausbildungsoffensive für die Holsteiner Jungzüchter

Longieren, Jungpferdeausbildung, Dressur, Springen, Gelände... die Angebote der Ausbildungsoffensive sind vielfältig

Die reiterliche Ausbildung der Holsteiner Jungzüchter wird durch den Holsteiner Verband besonders gefördert.

Für 2016 stehen wieder zahlreiche überregionale Lehrgänge des Pferdesportverbandes SH und der Landwirtschaftskammer in Futterkamp zur Auswahl.  

Ein Schwerpunkt der Offensive ist zudem das regionale Angebot in den Jungzüchterclubs. Eine Grundförderung steht jedem Mitglied zu, mehr Unterstützung erhalten diejenigen Mitglieder, die zudem ein Holsteiner Pferd im Unterricht reiten und die höchste Förderung erhalten diejenigen, die sowohl ein Holsteiner Pferd reiten, als auch in ihrem JZ-Club engagiert sind. Für Termine gern in Euren Clubs nachfragen bzw. selbst Lehrgänge anregen und organisieren. Kooperationen mit Vereinen und Reiterbünden sind möglich.

Ein weiteres  Anligen der Ausbildungsoffensive ist es Jungzüchter besser beritten zu machen. Jungzüchter, die sich vorstellen können Züchtern bei der Ausbildung von Pferden zu unterstützen und Züchter, die sich eine Kooperation mit Jungzüchtern vorstellen können, sollten sich bei ihrem JZ-Club oder Inken Gräfin Platen melden. Wir stehen gern vermittelnd zur Seite. 

Hier alle aktuellen Infos 2016

 

 

 

 


Home | Kontakt | Impressum