Weltmeisterschaften der Jungzüchter

2009 in Irland: Holstein erstmals bei der WM der Jungzüchter

Erstmals 2001 aus deutscher Initiative trafen sich Jungzüchter weltweit in Verden, es folgten zwei weitere Wettkämpfe in Belgien und Dänemark und 2009 in Irland. Ziel dieser Wettkämpfe ist das Zusammenbringen von Jungzüchtern verschiedenster Verbände, Länder und Sprachen, um sich zu messen in verschiedenen Disziplinen, aber insbesondere auch interessante Kontakte und Freundschaften zu knüpfen.

Bei der WM in Irland 2009 ging Holstein erstmals an den Start und konnte einen hervorragenden 4. Platz unter 17 Teams erringen. Bei der WBFSH-Weltmeisterschaft der Jungzcühter 2011 in Frankreich konnten die Holsteiner Jungzüchter sowohl den Einzelsieg als auch den Mannschaftssieg erringen. 

2015 findet die WM in Großbritanien statt

Bericht und Ergebnisse zur WM 2013 in Schweden
Bericht und Ergebnisse zur WM 2011 in Frankreich
Bericht und Ergebnisse zur WM 2009 in Irland

Website der International Young Breeders (IYB)  / WBFSH


Home | Kontakt | Impressum