Bundeschampionate – Holsteiner Jungzüchter vor Ort

Dass sich die Jungzüchter für großen Sport begeistern und dabei vor allem die spitzen Nachwuchspferde im Auge haben, versteht sich von selbst. Dass sie ihr Wissen in Wettkämpfen gerne unter Beweis stellen, haben die Holsteiner Jungzüchter mehrfach erfolgreich gezeigt.
Neben all der Fachsimpelei um Springvermögen und Gangarten hat die Gemeinschaft ein besonderen Stellenwert. Deshalb wollen wir, die Holsteiner, uns nicht nur für die Zukunft der besten Springpferde der Welt engagieren, sondern auch bei den besten Partys kräftig mitfeiern.
Mit viel Spaß und gutem Sport ist das in Warendorf beim Bundeschampionat vereint.
Erstmalig 2008 reiste Holstein mit rund 50 Holsteiner Jungzüchtern dort an, in diesem Jahr wurde die Holsteiner Mannschaft die Ehrung der FN durch Horst Ense und der R+V / VTV Versicherung entgegen.
Am Abend vor den großen und besonderen Partys in Warendorf wird meist an den  Zelten gegrillt und das eine und andere Bier getrunken. Den ganzen Tag über wurden die tollen Nachwuchsspring- und dressurpferde beobachtet und die Abstammungen analysiert. Inzwischen reisen jedes Jahr viele Holsteiner Jungzüchter nach Warendorf,  um dort gemeinsam ein tolles Wochenende zu verleben. 


Home | Kontakt | Impressum
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.